Samstag, 30. Juli 2016

30.Juli 2016 | Von Film zu Film

Mitten in einem Double Feature, nicht dass es zu spät wird und der Rhytmus bricht (wäre ja undenkbar).
Der (gottgegebene*) Rhythmus darf nicht gebrochen werden?
Sonst was?
Sodom und Gomorrha und Trump und Erdogan (verzeiht mir, aber der musste doch sein).
Haha, was ist er wieder witzig.
Am Sterben, aber so witzig, wie macht er das nur?
Wie haben Sie das gemacht, Mister Panov?
Hingesetzt. Getippt. Weiter mit dem Double Feature fortgefahren (zweiter Film steht noch gar nicht fest, erster war Almodovars Volver, der Regisseur macht schon *krasse* Sachen - kenne sonst nur Die Haut, in der ich wohne von ihm und der ging mir auch arg unter die Haut).
Dass die arme Mitschauerin jetzt warten muss, ist schon bissel ego, aber sie scheint klarzukommen. 

Schmerzpflaster scheint diesmal immerhin gut (sprich: lange) zu wirken.
Morgen (früh, sprich früher als sonst) dann direkt ein Neues.
Ich merke, es tut gut, wenn jemand da ist, motiviert eher zum etwas tun.
Wenn man weiß, dass es bald an der Tür klingelt, fällt das Aufstehen leichter.
Beziehungsweise steht man eher auf, weil muss.
Mehr mit *muss*, ist das die Lösung?
Sonst will ich ja nicht unbedingt jeden Tag Besuch im Haus, aber wenn es der Aktivität gut tut?
Wieder kurz gedacht: Ab nächster Woche wird alles anders!
Haha.
Also gerne, aber was bloß..?


Vielleicht ja morgen wieder eine hübsche Liste zwischendurch.
Wo es heute so mager ausfällt.
Wie immer: Wartet und zittert.

____________________
*"gottgegeben" sollte ich öfter verwenden, ich liebe dieses Wort

Kommentare:

  1. Ich interessiere mich weder für Computerspiele noch für Filme. Trotzdem lese ich den Blog gern. Liest sich wie ein popkultureller Roman. Ein tolles Projekt! Ich hoffe es macht dir Spaß! Du hast viel zu geben auf deine letzten Tage :) Schön!

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Alle 1-2 Jahre schaue ich ganz gezielt doch mal einen Film. Der letzte war Human. (https://www.youtube.com/watch?v=vdb4XGVTHkE) Sensationell. Die Art und Weise wie du dein Schicksal und dein Leben teilst hat mich daran erinnert. LG & Gute Nacht! Ich folge von nun an regelmäßig und hoffentlich noch lange

    AntwortenLöschen