Montag, 15. August 2016

15. Augustv 2016 | Ging schon schlimmer, keine Sorge, aber schlimm genug

In dem Sinne: Heute mal nichts. Gtünde: Schmerzen, Schwindel, extreme Doppüelbilder, recht was noch an Aaua (war aber schon schlimmer). Gründe wiederum: Auf Hochzeit gewesen (sehr schön! Danke euch allen für Einladen und Fahren!!), nur wohl etwas zub lange da geblieben und generell sind mir schon Dreiviertelstunde Anfahrt schon zu brutal. Jetzt zahle ich den Preis und hoffe, dass es daran liegt und nicht an generellem langsamen Zerfall. So oder so: Heute gibt's nichts, sorry, aber ist so. War immerhin wirklich schön. :)

Kommentare:

  1. Schön zu lesen, dass du da Spaß hattest. :)

    AntwortenLöschen
  2. bin durch Zufall auf deine Blog gestoßen. Ich bewundere dich und wünsche dir alle Kraft der Welt. Immer den Kopf oben halten. Ich glaub an dich und schicke dir Kraft.
    Als ich diesen Satz von dir heute gelesen habe musste ich sehr schmunzeln.
    "Letztes Mal schrieb ich, ich hätte nicht mehr wirklich Angst vor dem Sterben. Vielleicht meinte ich eher: vor dem Tod. Sterben, da ist ja noch etwas Leben drin, und manchmal glaube ich, habe ich etwas Angst vor dem Leben." (11. Mai 2016)
    Das sehe ich nämlich genau so. :)

    AntwortenLöschen
  3. Starker Typ ��.
    Man dümpelt im Leben so vor sich hin bis einem das Schiksal dazu zwingt über diese vor sich hindümpelnde Leben nachzudenken und einfach mal dankbar zu sein für die "5 min" die man länger da sein darf als andere...

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ehrlich: Du bist der menschlichste Mensch, den ich je gelesen habe. Ich habe noch nie ernsthaft und mit Interesse einen Blog gelesen aber was du hier schreibst ist so tiefgehend, so ehrlich, so menschlich, so unfassbar und brutal wahr! Ich saß jetzt knappe 2 Stunden hier am PC und habe gelacht, ein bisschen geweint und bin dankbar für deine Worte. Ich finde dich unfassbar stark und wir teilen den selben Humor. Ich kenne dich nicht aber ich habe das Gefühl, dich voll und ganz zu verstehen. Bleib wie du bist, egal, was das Leben noch so mit sich bringt. Ich hoffe, ich darf noch viel von dir lesen!

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Irgendwie würde ich gern etwas Tröstendes schreiben, aber ich finde nicht die richtigen Worte dafür, weil es dafür wahrscheinlich keine richtigen Worte gibt. Deshalb mach ich's kurz: Du bist ein super Typ (soweit ich das hier beurteilen kann ;)) und ich wünschte, das Leben wäre nicht so gemein. Du motivierst mich! Danke dafür! Schreib weiter, ich lese mit! :) Ahoi aus'm Norden!

    AntwortenLöschen
  7. Hi, habe eben deine Geschichte gelesen und wollte dir mit zusprechen...
    Ich hab bei einem Unfall mit 18 mein linkes Bein verloren und kenne es nur zu gut wenn der Alltag nur aus Schmerzen besteht...
    Dabei hab ich etwas gelernt;
    Versuche nicht zu oft den Harten zu geben!
    Nimm Schmerzmittel wenn du sie brauchst, dafür gibt es sie!
    Und wenn du mal schreien musst dann tu es, das hilft!

    Eins noch zum Schluss; Ich fahre ein Motorrad mit Beiwagen, also ziemlich gut für Beifahrer in etwas schwierigen Situationen... Wenn du möchtest und es dir Freude macht komm ich dich gern mal zu ner Tour abholen. Sie ist zwar so bequem wie ein Holzschemel aber dafür laut und einigermaßen schnell, also wenn du möchtest dann schreib mir, das lässt sich jederzeit und auch sehr kurzfristig einrichten!
    Kannst mir gern Mailen: doellimann@aol.com

    Halt die Ohren steif!
    Grüße Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein sehr cooler Vorschlag von dir. Es tut so gut zu lesen, wieviel Menschen hier gerne etwas Gutes tun wollen. In Zeiten, wo so viele ignorant aneinander vorbei laufen, so viel Menschliches zu lesen ist toll! Danke für dein Kommentar.

      Löschen
    2. Das ist ein sehr cooler Vorschlag von dir. Es tut so gut zu lesen, wieviel Menschen hier gerne etwas Gutes tun wollen. In Zeiten, wo so viele ignorant aneinander vorbei laufen, so viel Menschliches zu lesen ist toll! Danke für dein Kommentar.

      Löschen
  8. dennoch, wie schön, dass du es auf die hochzeit geschafft hast!

    AntwortenLöschen
  9. Hey du Heulsuse, ich will was geiles lesen also reiß dich nächstes Mal zusammen ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche Dir einfach Gottes reichen Segen und seine Kraft, ich werde für Dich beten, versprochen!
    Halt den Kopf hoch. Schön das Du Dir so viel Humor erhalten hast. Cool das Du Dein Leben so großartig meisterst! LG Björn

    AntwortenLöschen
  11. Respekt wie du mit der Situation umgehst wünsche dir und deiner familie alles gute und weiterhin viel kraft in aller hinsicht du bist ein sehr starker mensch bin selbst erst 29 und wüsste nicht ob ich so stabil wäre ziehe den hut vor dir ... Gott steh dir bei kamerad alles wird gut !!! grüsse aus Karlsruhe

    AntwortenLöschen
  12. Du beeindruckst mich zutiefst für deine Einträge! Danke für deinen Mut und deine Kraft.

    AntwortenLöschen
  13. Respekt für die Kraft die du tag ein, tag aus aufbringen musst. Danke das du uns daran teilhaben lässt.

    AntwortenLöschen
  14. Respekt für die Kraft die du tag ein, tag aus aufbringen musst. Danke das du uns daran teilhaben lässt.

    AntwortenLöschen
  15. Hi!
    Ich kenne dich nur aus den Blog Beiträgen und einem Vice-Artikel.
    Du bist stark!
    Ich habe meine Mutter im Mai an Krebs verloren (wurde 50J). Ich weiß daher wie kostbar deine Zeit ist. Und ich hoffe du liest diesen Beitrag und siehst dir folgende 2 Dokus an:
    Forks over Knives
    Du bist was du isst

    Ich hoffe, es hilft dir.
    Mach weiter und genieße deine Zeit sogut du nur kannst!

    AntwortenLöschen
  16. Hey du Schlingel, leider weiß ich nicht wie es dir wirklich wirklich geht. Ich hoffe doch es ist erträglich. Ich bin leider nicht auf dem neusten stand von deiner Situation, aber ich hoffe irgendwas ist noch machbar ja vielleicht doch heilbar. Es wäre schön wenn du noch weiter auf dieser Erde wandeln würdest.
    Den einzigen tip den ich für dich hätte ist fasten.
    Ich weiß nicht ob das in deiner Situaton noch möglich ist oder eher negativ behaftet wäre. Aber vielleicht hilft dir das weiter :
    https://www.youtube.com/watch?v=epMRBGKtllY.

    Wenn du mal jemanden brauchst zum zocken oder zum reden, oder für irgendwas verrücktes, du darfst mir gern schreiben.

    Ich drück dich ganz dolle.
    Hoffe es gibt noch wunder. :/

    Liebe grüße,
    Cosplaycat (n3rdcat@gmail.de)

    AntwortenLöschen
  17. Ich verfolge deinen Blog nun schon einige Monate, sehr gut geschrieben, mag die Art wie du denkst.
    Für das Kommende wünsch ich dir alles erdenklich Gute.

    AntwortenLöschen
  18. Ich freu mich so, dass du einen schönen Tag bei der Hochzeit dieser lieben Menschen hattest! Allein das zu lesen, bedeutet mir viel und hat mich zum lächeln gebracht. Auch, wenn du heute mehr in den Seilen hängst, so hoffe ich, dass dir die Erinnerung an die Hochzeit hilft!

    AntwortenLöschen
  19. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  20. Hey Dimitrij, gib nicht zu schnell auf. Komm in die Gruppe "Krebs ist heilbar!" in Facebook - es könnte deine große Chance sein. Es gibt viele alternative Mittel die eine Krebserkrankung ausheilen können. Du findest dort super kompetente Leute und unbezahlbare Ratschläge. https://www.facebook.com/groups/krebsistheilbar/?fref=nf

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Dmitrij, ich habe einen Artikel bei Vice news über dich gelesen, ich muss zugeben das du sehr stark bist sogar stärker als manch ein anderer der auch bald sterben wird, viele Menschen haben nicht das Glück alt zu werden deswegen sollte man wie du das leben bis dahin genießen.
    Du hast mein Respekt und hoffe das dein Blog niemals endet.
    Alles gute für die Zukunft.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Dmitrij, ich habe einen Artikel bei Vice news über dich gelesen, ich muss zugeben das du sehr stark bist sogar stärker als manch ein anderer der auch bald sterben wird, viele Menschen haben nicht das Glück alt zu werden deswegen sollte man wie du das leben bis dahin genießen.
    Du hast mein Respekt und hoffe das dein Blog niemals endet.
    Alles gute für die Zukunft.

    AntwortenLöschen
  23. Wow. Und scheiße. Richtig beschissenen scheiße. Aber vorallem wow. Es ist zu spät, ich zu müde und Du zu beeindruckend als das ich verbal zu mehr im Stande wäre. Etwas aus dem Kontext, aber ich mag die Art wie du schreibst.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadja.

    AntwortenLöschen
  24. Wow. Und scheiße. Richtig beschissenen scheiße. Aber vorallem wow. Es ist zu spät, ich zu müde und Du zu beeindruckend als das ich verbal zu mehr im Stande wäre. Etwas aus dem Kontext, aber ich mag die Art wie du schreibst.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadja.

    AntwortenLöschen
  25. Respekt junger Mann für Deinen Mut & Deine unermüdliche Kraft. Es ist trotz der ganzen Tragik schön zu lesen (darf man dies so schreiben?!), daß du Deinen Humor nicht verloren hast. Mag deine Art wie Du schreibst.. Ich wünsche Dir weiterhin viel Power, Lebensfreude & Glück �� Love <3

    AntwortenLöschen
  26. Respekt junger Mann für Deinen Mut & Deine unermüdliche Kraft. Es ist trotz der ganzen Tragik schön zu lesen (darf man dies so schreiben?!), daß du Deinen Humor nicht verloren hast. Mag deine Art wie Du schreibst.. Ich wünsche Dir weiterhin viel Power, Lebensfreude & Glück �� Love <3

    AntwortenLöschen
  27. Du bist ein ganz großartiger Mensch, der all sowas nicht verdient hat. Du hast meinen größten Respekt, dass du deine Geschichte mit uns teilst und das Leben von vielen mit deiner Einstellung bereicherst und veränderst. Das Zitat Krieg ich leider nicht zusammen, ich hoff jedoch,dass du weißt auf welches ich anspiele: wenn wir gehen, dann ist es relevant, im Leben anderer Fußabdrücke hinterlassen zu haben, und lieber dima das hast du auf jeden Fall in meinem Herzen. Ein Teil von dir wird dank deinem Blog ewig Leben in den vielen Leben deiner Leser.
    Genug rumgesülzt :P ich wünsche dir schmerzarme, gute Tage, und hoffe noxh viel von dir lesen zu können.

    AntwortenLöschen
  28. Du bist ein ganz großartiger Mensch, der all sowas nicht verdient hat. Du hast meinen größten Respekt, dass du deine Geschichte mit uns teilst und das Leben von vielen mit deiner Einstellung bereicherst und veränderst. Das Zitat Krieg ich leider nicht zusammen, ich hoff jedoch,dass du weißt auf welches ich anspiele: wenn wir gehen, dann ist es relevant, im Leben anderer Fußabdrücke hinterlassen zu haben, und lieber dima das hast du auf jeden Fall in meinem Herzen. Ein Teil von dir wird dank deinem Blog ewig Leben in den vielen Leben deiner Leser.
    Genug rumgesülzt :P ich wünsche dir schmerzarme, gute Tage, und hoffe noxh viel von dir lesen zu können.

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Dima,
    Ich bin mir sicher, dass du alles bereits ausprobiert hast, aber ich muss dir etwas berichten, was ich soeben im TV gesehen habe, sonst werde ich nicht schlafen können: Eine Ärztin hat zufällig beobachtet, dass eine Kombi aus Chemotherapie und Methadon sehr wirksam ist. Sie lässt Zellen sterben, die sonst auf nichts reagieren. Es kamen auch zwei Frauen zu Wort( eine hatte ein Hirntumor), für die man eigentlich keine Hoffnung mehr hatte und die heute gesund sind.

    Ich wünsche dir alles Gute!

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Dmitrij,
    Ich habe auch über den Vice-Artikel hier her gefunden und ich bin tief beeindruckt. Ist es Mut? Keine Ahnung. Ist es der Umgang mit dem Tod? Keine Ahnung. Ich weiss nur, dass mich das berührt und dass ich finde dass du ne verdammt coole Sau bist. Davon könnten sich einige Menschen auf diesem Planeten mal was abschneiden.
    Es bleibt mir nicht zu wünschen dass "alles gut" wird. Das wird es nicht. Aber ich wünsche Dir, dass wenn es soweit ist, Du nicht allein bist und gehen kannst ohne Schmerzen haben zu müssen.

    AntwortenLöschen
  31. Hey Dimi,
    Während ich hier sitze und überlege womit ich am besten anfange, frage ich mich ob es überhaupt einen Unterschied macht, wie meine ersten Worte lauten.
    In dem Moment als ich deinen Blog entdeckt habe, wusste ich, dass ich dir schreiben werde, theoretisch waren es nur ein paar Stunden, für dich vergingen Monate. Diesen Eintrag habe ich zwischendurch herbeigesehnt, ich wollte einfach wissen, wie es dir jetzt wohl geht. Im Juli habe ich es dann nicht mehr ausgehalten und mir diesen Eintrag schnell durchgelesen, dadurch konnte ich zumindest beruhigter fortfahren.
    Ich habe so viele Fragen an dich und finde es ein ums andere mal sehr schade, dass ich den Moment deiner AMA verpasst habe. Möchtest du so etwas noch einmal machen?
    Ich hoffe dir geht es so gut, wie es momentan möglich ist. Und ich hoffe du weißt, dass du etwas hinterlassen wirst, bei all denen, die dich kennen und noch darüber hinaus, bei all denen die deinen Blog hier lesen und verfolgen. Da kann deine innere Famesucht mehr als zufrieden sein.
    Ich bin froh auf deinen Blog gestoßen zu sein und werde auf jeden Fall bis zum Ende mit dabei bleiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das AMA ist allerdings noch für Fragen offen, ne? ;)

      Löschen
  32. Hey Dmitrij, danke für deinen (meinen ersten gelesenen) Blog! Ich lese mit einem (eigentlich zwei) lachenden, verstädnisvollen, manchmal kopfschüttelnden, meist jedoch zustimmenden, sehr neugierigen, kaum weinenden, nachdenklichen und meistens positiv gestimmten Auge(n). Wir kennen uns nicht und trotzdem habe ich das Gefühl, dir nah zu sein! Du teilst deine ganz persönlichen Eindrücke und Gefühle; und lässt mich an deiner Welt teilhaben. Ganz unverblümt, ehrlich, humorvoll, herrlich trocken und direkt. Deine Ideen und Gedanken - und vor allem deine Listen - werden als ein Teil von dir in mir (und sicher auch anderen Lesern) weiterleben. Ich wünsche dir erlösende Freiheit! Maria

    AntwortenLöschen