Freitag, 19. August 2016

19. August 2016 | Als ob / warum auch nicht

Mit den Worten "ab morgen wird alles besser/schneller/früher/besser. | Vor allem: Effizienter." endete mein letzter Blogeintrag.
Der heutige beginnt mit der Freude daran, dass ich morgen nicht früh aufstehen muss, da ich für den ganzen Tag noch nichts vorhabe,
Sprich, ich könnte einen spontanen Filmabend reinschieben.
Klingt nach guter Idee.
Gesagt, getan.
Wie produktiv der Junge wird, wenn es dunkel wird vor'm Fenster.
Das macht ja richtig Angst.
Und dann riecht er auch noch bereits nach Knoblauch (liebe Grüße an Sabine und ihre Frikadellen!).
Kannst ja nicht mal bekämpfen, sowas.
Aber warum auch, sowas Liebenswertes und Knuffiges bekämpfen.
Ihr solltet meinen Hundeblick sehen; wer da nicht schmilzt, kann kein Herz haben.

Und wie er erst den Mund vollnimmt.
Heute morgen sah das net so aus, ne?
Rumjammern (gut: nicht zu Unrecht; vor Pflasterwechsel wird's immer besondern schön) und Ansprüche stellen und und und.
Aber morgen, da ist's gechillt.
So gechillt, dass die Sinnfrage gestellt wird.
Im Kleinen immer leicht: Zocken, Gucken, Auswahl ist überwältigend.
Im Großen ...eigentlich auch leicht. Testamet (im Kleinen wie im Großen).
MUSS immer noch durchgeplant werden, aber die Muße, die Muße...
Warum nur, frage ich mich?
Wirklich so faul geworden?
Vielleicht sollte ich mal wieder bewusst Musik hören, sowas hilft doch so oft?
Und gerade das habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr getan.
Kein Wunder, wenn man kaum draußen ist und mal Bus fährt oder Ähnliches.
Was man daran so verliert, man glaubt es kaum.
Das kann man sich mal "vornehmen".
Auf der Couch zurücklehnen und Musik hören.
Ob Samsas Traum oder Lady Gaga oder K.I.Z. oder Adversus oder Pet Shop Boys oder Element of Crime (mal für einen kleine Auswahl; ich höre alles, was mir gefällt, Punkt).

Vor'm Schlafengehen - ach ja.
Fast vergessen - aber supergeil.
Habe seit heute eine Augenklappe am Gummiband.
Klingt komisch, ist aber so.
Ist beim Zocken eine Freude und beim Lesen ebenso.
Adé, Doppelbilder, auf Nimmerwiedersehen (?) !
Was ein Gefühl.
Nur spontan mal hochschieben, aufs Klo Gehen doch etwas seltsam.
Was Gutes denn nicht seltsam, das frage ich euch?
(Lese gerade ausnahmsweisemal direkt nochmal drüber und frage mich, was die beiden letzten Sätze darstellen sollten. oO
Ich bin mal so frei und lasse dieses unfertige/kaputte Gemülle zur freien Interpretation/Ergänzung mal so da stehen.)

Besonders schön übrigens: Wenn man merkt, dass man nicht gegen eine Wand quieckt..
Dass da im besten Fall Zahntausende gegenhören sprich -Lesen.
Welch ein Gefühl von Ehrfucht, Dankbarkeit und - ja, auch Überwältigung.
So eine Dimensionsänderung.
Da ärgert man sich fast, dass man nur in Jogginghose vor dem Laptop hockt.

Aber auch nur fast.
Nicht die Hose macht den Menschen zum Menschen
Sein Swag tut es.

P.S..: Wochentag gehört da gar nicht rein, merke ich (gerade erst), also weg damit (oder doch drin la´ssen? Deine Stimme zählt!)

Kommentare:

  1. Welches Lied von samsa gefällt dir am meisten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwer zu sagen, gerade wenn*'s ums *aller-aller-beste* gehen soll, aber hier mal eine mittelgroße Auswahl:

      - Café Coma (ich glaube, damit begann meine Liebe)
      - Im Bauch
      - Die Zähne in der Hand
      - Ein Foetus wie Du
      - ...dann leben wir noch heute! (uned damit wird sie niemals enden)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Wer von zuhause mitliest und keine Jogginghose trägt, hat sowieso keinen Swag!

    AntwortenLöschen
  4. Gegen Knoblauch gibt's nie was einzuwenden*

    *in Batman-Jogginghose gesendet

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese im Bademantel und Turban auf dem Kopf :D

    AntwortenLöschen
  6. Neuer Versuch mit dem Kommentar:
    Ich habe gestern deinen ganzen Blog durch gelesen (durch Facebook entdeckt) und finde es toll und mutig von dir wie du über die Dinge schreibt.
    Auch wenn ich mehr lachen musste bei deiner Wortwahl, wobei die Krankheit nicht zum Lachen ist.
    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Kraft und hoffe, dass wir noch lange was von dir haben. :)

    AntwortenLöschen
  7. telasmosquiteira-sp.com.br

    telas mosquiteira
    telas mosquiteiro

    As telas mosquiteira sp , telas mosquiteiro sp garantem ar puro por toda casa livrando-a completamente dos mosquitos e insetos indesejáveis. As telas mosquiteira garantem um sono tranquilo a toda família, livrando e protegendo-nas dos mais diversos insetos. Muitos destes insetos são transmissores de doenças e a tela mosquiteira é indispensável no combate a mosquitos transmissores de doenças.

    A dengue, por exemplo, já matou centenas de pessoas só na capital de São Paulo e um pequeno investimento em nossas telas mosquiteiras podem salvar vidas. As telas mosquiteiras também impedem a entrada de insetos peçonhentos como as aranhas e os escorpiões, estes insetos também oferecem risco, pois seu veneno em poucos minutos podem levar uma criança a morte.
    telas mosquiteira jundiai
    telas mosquiteiro jundiai
    telas mosquiteira aplhaville
    telas mosquiteiro alphaville
    telas mosquiteira granja viana
    telas mosquiteiro granja vinana
    telas mosquiteira cotia
    telas mosquiteiro cotia
    telas mosquiteira tambore
    telas mosquiteiro tambore

    A chegada da temporada Primavera/Verão traz consigo a elevação da temperatura e a maior ocorrência de chuvas. Mas não é só isso. As estações mais quentes do ano causam muita dor de cabeça e muitos zumbidos indesejáveis em função das pragas urbanas – pernilongos, baratas, cupins e outros insetos -, que afetam todas as regiões brasileiras.

    Nossa missão é oferecer telas mosquiteiras de qualidade a um preço acessível, fazendo com que as telas mosquiteiras sejam uma opção viável para muitas pessoas.

    telas mosquiteiras Jundiaí
    telas mosquiteiro Jundiai
    telas mosquiteiras jundiai
    telas mosquiteiro industria
    telas mosquiteira restaurante
    telas mosquiteiro restaurante
    telas mosquiteira empresa
    telas mosquiteiro empresa

    AntwortenLöschen
  8. :D Du hast dir mit deiner Art zu schreiben und deiner Ehrlichkeit uns gegenüber, deine Mitleser verdient!
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich jedes mal erleichtert bin einen neuen Blog Eintrag von dir zu lesen.... Natürlich standesgemäß in "Joggingbüx", wie der Ostfriese sagt ;)
    Lg Lina

    AntwortenLöschen
  9. Du bist so ein großartiger Mensch! Ich verfolge deinen Blog nun schon eine Weile und so wie ich dich durch deine Texte einschätzen kann, ärgert es mich wirklich, dich wohl nie kennenlernen zu dürfen. Deine Art damit umzugehen und Hunderte (oder tausende, ich weiß leider nicht wie viele mitlesen) mitzureißen, ist wundervoll. Es fällt mir jedes mal ein Stein vom Herzen, wenn ich einen neuen Blogeintrag von dir lese. Durch deinen Blog hab ich eine andere Sicht bekommen, genieße kleine Momente viel mehr. Außerdem habe ich eine Angststörung, aber nun denke ich mir jedes mal "Komm Yvonne, du packst das! Immer weiter machen!" - du wirst etwas wundervolles hinterlassen. Die Welt wird einen seiner Besten verlieren. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und noch viele weitere Stunden gefüllt mit Videospielen und Filmen! Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Ouh, hier wird ja noch mein ganz alter Google-Name angezeigt! Verzeih, ich war jung und einfallslos :D Achja, ich lese deinen Blog selbstverständlich in Jogginghose, weil wegen Swag.

    AntwortenLöschen
  11. ein hotdog unten am hafen... mein liebstes von element of crime.

    AntwortenLöschen
  12. Großen Respekt für deinen Humor und vielen Dank fürs Schreiben!

    AntwortenLöschen
  13. I have a story for you that I think you will enjoy about a 14 yr old Romanian orphan who adopted me as her "spirit dad" a few months before she died of cardiomyopathy. Right now, it is available to the public only as a tribute on my Google+ page:
    https://plus.google.com/101293310882265736807/posts/Rr6gFkNmRJy
    However, I have a much more complete version of her story and the nature of our relationship that I would be happy to share with you. It includes many of our private conversations and explains in greater detail why she chose me as her spirit dad. You can contact me via Google+ or via email at "kenbru11@gmail.com"

    AntwortenLöschen
  14. You are spirit inside a body and you should change the world as you see fit. Fight with everything you got and my friend...you are the real magic on earth.

    May the highest in rank bow to your honor....

    AntwortenLöschen
  15. Hey ich höre grad auch Musik mitten in der Nacht während ich deinen Blog lese :D ich hab dich übrigens über Kleiderkreisel gefunden und bewundere deinen Mut und deine Kraft dich noch öffentlich mitzuteilen! Lg von einem zockenden und musikhörenden Nachtschwärmer :D

    AntwortenLöschen
  16. Eine gute Liederauswahl was Samsas Traum angeht :)
    Bitte schreibe weiter, ich verfolge jedes Mal gespannt deine Updates. Auch wenn es nur halbe Sätze und Gedankenfetzen. Das ist halt Kunst.
    Bleib "so" positiv.
    LG aus Kiel

    AntwortenLöschen
  17. Alter,

    <>
    "Da ärgert man sich fast, dass man nur in Jogginghose vor dem Laptop hockt.
    Aber auch nur fast.
    Nicht die Hose macht den Menschen zum Menschen
    Sein Swag tut es."
    (Zitat: Dmitrij Panov, 2016)

    Das geht für mich sofort auf Platz 1 der ewigen Zitate-Liste, danke dafür! ;-)

    AntwortenLöschen